Influencer Kooperationen: in 5 Schritten eine erfolgreichen Influencer Kampagne aufsetzen

Wieso Influencer Marketing wichtig und effektiv ist, haben wir bereits in diesem Blogpost erklärt (Link). Aber wie genau läuft so eine InfluencerInnen Kampagne eigentlich ab? Wir bei all green studios sind die Schnittstelle zwischen InfluencerInnen und Brand. Das heißt, wir nehmen eine kommunikative Funktion ein und übernehmen die Organisation – so entstehen wunderbare Kooperationen, die für beide Seiten gewinnbringend sind. Hier erfährst du, welche Schritte bis dahin nötig sind und wie wir dich und deine Brand dabei unterstützen.

 

Kampagnenziele & Budget bestimmen

Im ersten Schritt gilt es für deine Brand, die Ziele der InfluencerInnen Kampagne festzulegen. Soll beispielsweise ein neues Produkt vorgestellt und beworben werden? Oder soll eher allgemeiner die Markenbekanntheit in der Zielgruppe gesteigert werden? Daneben ist außerdem die Bestimmung des Budgets wichtig, das deiner Brand für die Kampagne zur Verfügung steht. Die Ziele und der finanzielle Rahmen sind essentiell für die Planung und spätere Ausgestaltung der Kampagne.

 

Die richtigen InfluencerInnen finden

Heute ist es bei der Vielzahl an tollen CreatorInnen gar nicht so leicht, Personen zu finden, die perfekt zur eigenen Brand passen. Eine Orientierungshilfe bietet hierbei das Budget: Es hilft dir einzuordnen, in welchem Reichweiten-Bereich du deine InfluencerIn findest. Neben der Relevanz der InfluencerIn sollte jedoch auch der thematische Fit nicht vernachlässigt werden – schließlich ist eine InfluencerInnen-Kampagne nur dann effektiv, wenn sie glaubwürdig ist.

 

Konkret findest du InfluencerInnen in Eigenrecherche am einfachsten natürlich über Instagram selbst, beispielsweise über Hashtags oder die Accounts anderer Brands, die in einer ähnlichen Branche tätig sind. 

 

Auch wir bei all green studios helfen dir gerne dabei, die richtige InfluencerIn zu finden! Wir vernetzen deine Brand mit unseren authentischen CreatorInnen mit nachhaltigem Mindset aus den Bereichen Lifestyle, Food, Beauty, Vanlife und Fashion und helfen bei der Erstellung und Umsetzung erfolgreicher Social Media Kampagnen.

 

Kommunikation mit der InfluencerIn

Hast du deine InfluencerIn ausgewählt, geht es um die Kontaktaufnahme. Beim Anschreiben gilt es deine Brand vorzustellen und der InfluencerIn zu vermitteln, welche Werte dein Unternehmen vertritt. Wenn sich die InfluencerIn eine Zusammenarbeit mit dir vorstellen kann, werden im nächsten Schritt Umfang, Inhalt und Gestaltung der Kooperation geklärt und im besten Fall kommt es dann zum Vertragsschluss.




Freigabe und Posting des Contents

Je nach Abmachung schickt dir die InfluencerIn ihren Content kurz vor vereinbartem Posting-Datum zur Freigabe zu. Hier können noch einmal kleinere Änderungen vorgenommen werden, bevor die Inhalte dann auf dem Account der InfluencerIn veröffentlicht werden.

 

Erfolgsmessung, Analyse und Vergütung

Um den Erfolg der Kooperation zu messen, lässt dir die InfluencerIn nach dem Posting die Insights und Analytics des geposteten Contents zukommen. Hier kannst du einsehen, wie viele Menschen erreicht wurden. Im letzten Schritt erfolgt die Vergütung der InfluencerIn.

 

InfluencerInnen Relations

Nach der Kampagne ist vor der Kampagne: Wenn deiner Brand die Kooperation mit der InfluencerIn gefallen hat, ist es ratsam, auch nach der Zusammenarbeit in Kontakt mit ihr zu bleiben und die positive Beziehung aufrecht zu erhalten. So fällt es viel leichter, auch in Zukunft noch einmal in Kontakt mit ihr zu treten und auch eine langfristige Zusammenarbeit zu realisieren. Denn vor allem langfristige Kooperationen sind für deine Brand rentabel, da die Zielgruppe so mit deinen Produkten vertraut wird.

 

Wir hoffen, wir konnten dir mit diesem Blog-Beitrag einen besseren Einblick ins Influencer Marketing verschaffen. Du möchtest deine Produkte nun selbst mithilfe von InfluencerInnen bewerben? Gerne stehen wir dir kreativ bei der Kampagnenerstellung und strategisch bei der Wahl von passenden InfluencerInnen und der Optimierung des Kampagnenerfolgs zur Seite!